Zustand der Demokratie. Krise! Krise?

Herbstforum 16.10.2017 |18-20 Uhr in Berlin

Populisten sind weltweit auf dem Vormarsch. Traditionelle Volksparteien erodieren. Einige wenige haben viel Einfluss, während viele sich abwenden. Was steckt hinter diesen Phänomenen? Wie kann gegengesteuert werden? Welche Zukunft und Aufgabe hat die Soziale Demokratie vor diesem Hintergrund? Diese und weitere Fragen diskutierten der britische Politikwissenschaftler und Autor des Bestsellers Postdemokratie Prof. Colin Crouch, die Philosophin und Direktorin des Einstein-Forums Prof. Susan Neiman und die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann gemeinsam mit zahlreichen Teilnehmenden. Moderiert wurde der Abend von Elisabeth Niejahr, Chefreporterin der Wirtschaftswoche.

Videoaufzeichnung und Bilder stehen Ihnen hier zum Nachsehen und -hören zur Verfügung.


 

Aufzeichnung der Veranstaltung (Vortrag auf Deutsch und Englisch)



Vortrag Prof. Colin Crouch (englisch)