Herbstforum: Die Ethik der Zuwanderung - 19.09.2016

Die Themen Flucht und Migration stehen spätestens seit Sommer 2015 im Mittelpunkt öffentlichen Interesses. Was in der Diskussion um Obergrenzen, Verteilungsschlüssel und wichtige konkrete Fragen oft zu kurz kommt, ist das Grundsätzliche.

Was ist der politische und ethische Kompass, auf den die Politik sich in diesem Themenfeld stützen kann und sollte? Im Rahmen des ersten Herbstforums 2016 haben wir uns zusammen mit Prof. Julian Nida-Rümelin, mit Aziz Bozkurt, Bundesvorsitzender AG Migration und Vielfalt in der SPD und Esra Kücük, Mitglied im Direktorium des Maxim Gorki Theaters diesem Thema gewidmet.


Audiozusammenfassung

   

Aufzeichnung der Veranstaltung