"Grundlagen der Sozialen Demokratie“ vom 02. - 04.09.2016 in Bonn

"Grundlagen der Sozialen Demokratie“ vom 02. - 04.09.2016 in Bonn

Soziale Demokratie will gleiche Freiheit für alle in der Gesellschaft - unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialem Hintergrund. Der Sozialen Demokratie steht die libertäre Demokratie gegenüber. Während die libertäre Demokratie Freiheit allein durch die formale Geltung von bürgerlichen und politischen Grundrechten verwirklichen will, geht die Soziale Demokratie einen entscheidenden Schritt weiter. Sie fragt auch nach den sozialen und gesellschaftlichen Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit Rechte nicht nur formal gelten, sondern auch real ausgeübt werden können. Unser Grundlagenseminar untersucht an konkreten Beispielen, wie eine Politik der Sozialen Demokratie verwirklicht werden kann. Als politischer Gesprächspartner steht und Sebastian Hartmann (MdB) zur Verfügung.

Melden Sie sich hier an oder per Mail an info@fes-soziale-demokratie.de

 

Zurück