Debatte um Mindestlöhne neu entfacht

Überlegungen zur Einführung einer Lohnuntergrenze in Deutschland erhalten jüngst neuen Schwung. Die Debatte um Mindestlöhne wurde im Lesebuch Wirtschaft und Soziale Demokratie (Lesebuch der Sozialen Demokratie 2) nachvollzogen (Kapitel 7.5). Da der Anteil von Frauen im Niedriglohnbereich besonders hoch ist, rücken in der positiven Bewertung von Mindestlöhnen neben monetären Faktoren auch gleichstellungspolische Aspekte in den Fokus.

Die Zustimmung von Seiten der EU wiederum deckt sich mit der europapolitischen Idee eines „Sozialen Stabilitätspaktes“, welcher im Lesebuch 4 zu Europa und Soziale Demokratie umrissen wird (Kapitel 4.3).

Zurück